Südhessen-Morgen 13.2.2013

Texte zum Zuhören

Groß-Rohrheim. Einige neue Lieder stellte Christian Lauffs, Liedermacher aus Seeheim, auf der offenen Bühne der Groß-Rohrheimer Musikkiste vor. Wie schon von früheren Auftritten gewohnt, hörte das Publikum im Saal des Restaurants Zorbas bei den Texten mit Tiefgang sehr aufmerksam zu. Mit Schmunzeln nahmen die Zuhörer die Gedanken über das Wort „halb“ mit, das immer neu kombiniert vom Halbedelstein bis zu halbseidenen Halbwahrheiten führte. Und kokett kamen die „Großstadtmädchen“ daher. Mit bedrückender Aktualität erklang „Der Schläfer im Tal“, ein Gedicht von Arthur Rimbaud, das Lauffs ins Deutsche übertragen und vertont hat. In diesem 140 Jahre alten Text tauchte hinter der Idylle der sonnigen Landschaft hart und grausam die schreckliche Realität des Krieges auf….

Schreibe einen Kommentar