Allgemeine Zeitung – Rhein Main Presse 18.5.2011

Gesänge über Monde und Eisberge

Bad Kreuznach. CHANSONABEND – Liedermacher Lukas & Co. im Bonhoeffer-Haus treten gegen Lena & Co. im TV an.

Liedermacher haben es schwer, gegen das große Showgeschäft anzukommen. Ihre unspektakulären Auftritte mit der Gitarre sind weniger etwas fürs Auge und Temperament als eine Show im großen Stadion. Am Wochenende mussten die Liedermacher Lukas, Chris Lauffs und Achim Weber gegen Lena und Co. antreten. Die meisten Bad Kreuznacher Songfreunde saßen wohl vorm Fernseher. Ins Bonhoeffer-Haus waren nur wenige gekommen, um die neue Auflage von „Chansonsoir“ mit einer Fülle tiefsinniger, selbstkomponierter Lieder zu erleben. Diejenigen, die den Abend mit den drei talentierten jungen Männern verbrachten, haben es nicht bereut.

…Chris Lauffs aus der Nähe von Darmstadt beklagte musikalisch gekonnt „Die letzten Giganten“, die Eisberge, die bei der gegenwärtigen Klimaerwärmung abschmelzen und vielleicht sogar einmal das sagenhafte Atlantis aus ihrer Eisklammer freigeben könnten. Lauffs hat sich auf die Übersetzung und Vertonung von Antikriegsgedichten bekannter Poeten der Vergangenheit spezialisiert.

…Eines hatte „Chansonsoir“ mit dem Songcontest in Düsseldorf allerdings fast gemeinsam: die Länge der Darbietungen. Da jedem Liedermacher sehr viel Zeit für seinen Soloauftritt gewährt worden war, zog sich der Abend im Bonhoeffer-Haus fast drei Stunden hin. Anstrngend für die Besucher, den durchweg gescheiten, vielsagenden Texten so lange zu folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.